HOME KONTAKT & RESERVIERUNGEN   ENGLISH


Ein wahres bayerisches Restaurant mit Hotel und Biergarten in Herrsching am Ammersee

Herrsching - die erste Fairtrade-Gemeinde in Oberbayern

Herrsching ist die erste Fairtrade-Gemeinde in Oberbayern und gehört damit zu den über 800 Fairtrade-Towns weltweit - darunter London, Rom, Brüssel und San Francisco.

In Deutschland wird die Kampagne Fairtrade-Towns von TransFair e.V. getragen und von vielen prominenten Paten unterstützt.

In der Herrschinger Fairtrade-Gemeinde bieten insgesamt zehn Einzelhandelsgeschäfte sowie drei Cafés und Restaurants Fairtrade-Produkte an. Desweiteren schenken fünf öffentliche Einrichtungen, darunter eine Katholische Pfarrei und das Naturschutz- und Jugendzentrum Wartaweil, Fairtrade-Produkte an ihre Gäste und Angestellten aus.

Die erste Fairtrade-Town in Deutschland war Saarbrücken, die erste in Bayern war Neumarkt in der Oberpfalz. Andere Fairtrade-Towns im Freistaat Bayern sind Freising, Nürnberg, Augsburg, München, Sonthofen, Burghausen und viele mehr. Landshut und Ingolstadt bewerben sich zur Zeit um den Titel.

Weitere Informationen dazu unter Kampagne Fairtrade Towns.


Hotel Gasthof zur Post
Andechsstraße 1, 82211 Herrsching am Ammersee
Tel: 08152 - 396 270 / Fax: 08152 - 396 27 48 / Email:

Diese Seite wurde 1.778-mal seit 30. März 2017 besucht
Tagesdurchschnitt: 7