HOME KONTAKT & RESERVIERUNGEN   ENGLISH


Ein wahres bayerisches Restaurant mit Hotel und Biergarten in Herrsching am Ammersee

Kayserliche Salva Guardia vor die kayserliche Wyrths Tafern Hersching

Diese Tafel aus dem Jahr 1706 informierte darüber, daß Kaiser Josef I. das seit 1696 dem Grafen Cajetan von Törring-Seefeld gehörende "Gasthaus zur Post" konfisziert und unter seinen Schutz gestellt hat.

Der Graf hatte zusammen mit dem Kurfürsten Max Emanuel von Bayern in dem seit 1701 andauernden Spanischen Erbfolgekrieg auf der Seite Ludwig des XIV. von Frankreich gegen den Kaiser und dessen Ansprüche auf die Erbfolge in Spanien gekämpft und war dadurch in die Reichsacht geraten. Nach Kriegsende 1714 wurde der Graf restituiert.

Eine "Salva Guradia" schützte ein Haus vor Plünderung, Brandschatzung, Beschädigung und Enteignung. Vergehen gegen sie wurden mit verschärfter Bestrafung geahndet. Die über dem kaiserlichen Doppeladler-Symbol angebrachten Buchstagen veranschaulichen die kaiserliche Titulatur:

D.G.R.I.S.A.G.H.B.R.
Dei Gratia Romanorum Imperator semper Augustus
Germanie Hungariae Bohemiae Rex


Der Original-Schutzbrief befindet sich im Haupteingang vor der Ritterstube.


Hotel Gasthof zur Post
Andechsstraße 1, 82211 Herrsching am Ammersee
Tel: 08152 - 396 270 / Fax: 08152 - 396 27 48 / Email:

Diese Seite wurde 671-mal seit 31. März 2017 besucht
Tagesdurchschnitt: 3